Mathematische Methoden der Physik

PD Dr. Stephan Dürr / Dr. Tomasz Korzec / Sommer 2018


Lernziel

Sie sollen sich mit den gebräuchlichsten mathematischen Methoden der theoretischen Physik vertraut machen, so dass Sie insbesondere in der Elektrodynamik und der Quantenmechanik die zugehörige Mathematik schon kennen und sich voll auf die entsprechende Physik konzentrieren können.

Inhalt

Anmerkung: Lie-Gruppen und Darstellungstheorie gehören eigentlich ins Portfolio der Vorlesung "Gruppenthorie", die im laufenden Semester jedoch nicht gelesen wird.

Inhalt

Lehrbücher

Ziel ist es, die Vorlesung so zu gestalten, dass kein Lehrbuch nötig ist. Falls Sie jedoch einmal krank werden, könnte eines der folgenden Lehrbücher von Nutzen sein.

Organisatorisches

Sprache: Deutsch
Vorlesung: Mo 13:15-14:00 (F.13.11) und Do 12:15-13:45 (F.13.11), Beginn 9.4.2018.
Übungen: Fr 14:15-15:00 (F.13.11) oder Fr 15:15-16:00 (F.13.11).
Ausgabe: Jeweils Do in der Vorlesung (die aktuelle Serie kann hier abgerufen werden).
Abgabe: Jeweils Mo in der Vorlesung (Nachfrist bis 15:00 in G.11.44).
Bestehen: Mindestens 50% der möglichen Übungspunkte.
Achtung: Keine Schlussklausur, d.h. die Übungspunktezahl übersetzt sich direkt in eine Note.
Leitung: Dr. T. Korzec (Raum D.10.03)



Last Update: Thu Jan 4 18:01:35 CET 2018